Wuppertaler Flying für PCF zu stark – 5:8-Niederlage beim WSV

Der PCF verliert auch das dritte Spiel der Saison gegen den WSV. Der WSV spielte dabei über die gesamte Spieldistanz Flying Goalkeeper und hat Glück, da mehrere Weitschüsse des PCF knapp am leeren Wuppertaler Tor vorbei gehen. Insgesamt ist der Sieg aber verdient.

Für den PCF trafen Moussa Fall (2x), Thomas Libera, Jonas Voss und Onur Saldamli – alle ins leere Tor und nur Thomas Libera durch Vorarbeit. Alle anderen erobern den Ball selbst.

Link zum Spielbericht

Hinterlasse eine Antwort