Letztes Ligaspiel + Meisterehrung!

Samstag, der 12.05.2018 – der letzte Spieltag der Futsal-Ligen am Niederrhein.

Soweit so gut. Der PCF I ist Meister und verlässt die Niederrheinliga um ab dem Spätsommer die Futsalliga West zu beglücken. Was Viele von Euch vermutlich nicht so auf dem Schirm hatten:

Der PCF II kann am Samstag die Vizemeisterschaft in der Landesliga klarmachen und damit *voraussichtlich ebenfalls in die Niederrheinliga *aufsteigen!

Wieso dort jetzt Sternchen stehen? *Es ist noch nicht sicher, ob der 2. Tabellenplatz wirklich zum Aufstieg reichen wird. Vor der Saison hat sich der FVN dazu entschieden, die Niederrheinliga zur kommenden Saison auf 10 Teams aufzustocken, wenn gleichzeitig mindestens 7 Teams für die Landesligasaison 2018/2019 gemeldet werden – das steht zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Sollten aber 7 Teams gemeldet werden so würden der 1. (Inter Moers) und 2. (bei einem Sieg am Samstag der PCF II) der diesjährigen Saison in die Niederrheinliga aufsteigen und der 3. eine Relegation gegen den Letzten der Niederrheinliga spielen.

Soviel zur Ausgangslage am Samstag!

Zu Samstag:

Der PCF II empfängt um 17:00 Uhr Fortuna Düsseldorf III und wäre mit einem Sieg Vizemeister. Was das bedeutet habt ihr oben gelesen.

Im Anschluss daran beginnen die „Hobbyspiele“ des Tages. Der PCF emfängt als Meister den Tabellenvierten aus Krefeld – den SC Bayer 05 Uerdingen und wird anschließend vom FVN geehrt.

Darauf folgt ein weiteres Spiel der Landesliga. Unsere „Lokalrivalen“ vom SKV Mülheim empfangen den Landesligameister Inter Moers zum letzten Spiel der Saison: Auch hier wird im Anschluss an die Partie der Meister geehrt.

Das wird ein schöner Tag. Kommt alle rum. Der Eintritt ist natürlich frei.

Hinterlasse eine Antwort